...

Bestattung in Köln mit Herz und Fachkompetenz

BesterBestatter.de

„Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe.“

Wenn Sie gerade einen Angehörigen oder einen anderen, Ihnen nahestehenden Menschen verloren haben, dann sind wir für Sie da! Der Tod eines geliebten Menschen löst in unserer Seele viel Schmerz und Erschütterung aus. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war.

Als erfahrenes Bestattungsunternehmen stehen wir Ihnen bei der Organisation der Beerdigung und bei der Erledigung aller Formalitäten hilfreich zur Seite.

Im ersten Schritt führen wir mit Ihnen ein persönliches Gespräch. Denn unsere Mission besteht darin, Ihre Wünsche und Vorstellungen über die Bestattung in Köln in einem würdevollen, tröstlichen und ästhetischen Rahmen umzusetzen.

Kölner Dom

Wir bieten würdevolle Bestattungszeremonien in Köln und der Rheinregion an

Wenn ein Mensch von dieser Erde geht, dann stehen die Angehörigen vor der Aufgabe, mit einer adäquaten und feierlichen Bestattung ein Zeichen der Liebe und des Andenkens zu setzen. Unsere Aufgabe ist es, Sie dabei zu begleiten und zu entlasten. Damit Sie sich auf das Wichtige fokussieren können, nämlich auf Ihre Trauerarbeit und die Erinnerungen, kümmern wir uns um alles Organisatorische und Formale.


Der Trauer muss Zeit und Raum gegeben werden, das gilt auch für die allerersten Tage nach einem Verlust. Und mitten im ersten Schmerz über den Verlust erscheint vieles andere unwichtig und nebensächlich. Oft sind die Angehörigen so erfüllt von Trauer und Schmerz, dass es ihnen schwer fällt, klare Entscheidungen zu treffen. In dieser so stark belastenden Situation stehen wir an Ihrer Seite mit der gebotenen Diskretion und Empathie.

Die Bestattung in Köln

Die Kölner Friedhöfe sind zum Großteil parkähnliche Anlagen, die eine schöne dichte Baumbepflanzung aufweisen.
Insgesamt gibt es zur Zeit 55 städtische und 7 konfessionelle Friedhöfe in Köln. Der mit Abstand berühmteste ist der Melaten-Friedhof, er befindet sich in der Region Köln-Lindenthal. Im Jahr 1980 wurde der Melaten-Friedhof unter Denkmalschutz gestellt.

Bei der Erdbestattung handelt es sich nach wie vor um die beliebteste Art der Bestattung. Das mag auch daran liegen, dass die individuellen Möglichkeiten für die Grabgestaltung sehr vielseitig sind. Zudem finden die Hinterbliebenen einen speziellen Ort zum Trauern und der „Begegnung“ mit dem Verstorbenen, auch nach der Bestattung.

Kölner Panorama

Die Seebestattung in Köln und eine ganz überraschende Möglichkeit des maritimen Abschieds

Eine Beisetzung zur See ist auch in der Region Köln eine würdige Alternative zur klassischen Erdbestattung. Historisch war die Seebestattung eine Tradition bei Seeleuten. Inzwischen hat sich diese Form des Abschieds zur beliebten Alternative für alle Bevölkerungsgruppen entwickelt. Denn viele Menschen haben einen besonderen Bezug zum Meer und das Wasser ist ein symbolträchtiges Element der Ewigkeit.

Die regionale Alternative zur Seebestattung in Köln

Die Kölner und der Rhein – das war schon immer eine ganz besonders innige Beziehung.

Dieser beeindruckende, breite Fluss prägt das Stadtbild auf eine faszinierende und wilde Weise. Wer sich auf eine spezielle Art mit dem Gewässer verbunden fühlt, der hat jetzt sogar die Option, eine Rheinbestattung durchführen zu lassen.
Im Rahmen einer Rheinbestattung wird der, beziehungsweise die Verstorbene direkt auf dem Rhein feierlich das letzte Geleit gegeben. Vom Boot aus wird die Urne zu Wasser gelassen und wird dann vom Strom flussabwärts in Richtung Meer getragen.

Abgesehen von der wunderbaren Symbolik einer Rheinbestattung sprechen dafür auch praktische und finanzielle Gründe. Bei der Beisetzung im „Vater Rhein“ entstehen keine Folgekosten, wie man sie bei der klassischen Erdbestattung in Kauf nehmen muss. Die Friedhofsgebühren entfallen, wie auch die weiteren Kosten für das Erdgrab, einen Grabstein und die Grabpflege. Eine Seebestattung hat also nicht nur emotionale Motive, sie ist auch wesentlich preiswerter als eine traditionelle Erdbestattung.

Wichtige Informationen zur rechtlichen Lage einer Rheinbestattung

Das deutsche Bestattungsgesetz lässt nach wie vor keine Beisetzung einer Urne in deutschen Gewässern zu. Somit ist es nicht erlaubt, eine Seebestattung in deutschen Binnengewässern wie dem Bodensee oder dem Rhein durchzuführen. Gesetzlich erlaubt ist die Bestattung im Meer, wenn der Mindestabstand von drei Seemeilen eingehalten wird.

Unter bestimmten Auflagen erlauben die Niederland und die Schweiz eine Bestattung im Rhein. Wir führen eine Rheinbestattung also aus juristischen Gründen nicht direkt in Deutschland durch. Sondern wir weichen auf die Niederlande aus, nahe an der deutschen Grenze kann dort eine feierliche oder auf Wunsch auch eine anonyme Rheinbestattung ausgerichtet werden.
In der Schweiz ist eine Seebestattung auf dem Rhein in Basel möglich, so wie am Rheinfall in Schaffhausen.

Bestatter mit Herz in Köln

Skulptur auf einem Friedhof

Unsere Dienstleistungen zum fairen Festpreis

Wir führen in und um die Region Köln neben den klassischen Erd- und Feuerbestattungen auch Friedwaldbestattungen, See- und Rheinbestattungen durch.

Dabei nehmen wir uns im Vorfeld Zeit für eine ausführliche Beratung und begleiten unsere verehrten Kunden in allen Fragen rund um die Bestattung. Immer ganz im Sinne der Hinterbliebenen und den Verstorbenen gestalten wir stimmungsvolle, würdige Bestattungen. Auf unsere exzellente Beratung, empathische Hilfe und die perfekte Organisation bis in die letzten Details können Sie sich vertrauensvoll verlassen. Diskretion, Fachkompetenz und eine besondere Offenheit auch für die besonders individuelle Gestaltung von Zeremonien im Rahmen einer Bestattung zeichnen uns aus.

Bei uns hat das Abschiednehmen Raum und Zeit. Wir sehen jede Bestattung in Köln als ehrenvolle Aufgabe. In diesem Sinne gestalten wir jede Bestattung zu einem besonderen Moment.
Kontaktieren Sie uns gerne im Trauerfall oder wenn Sie Informationen und Dienstleistungen im Bereich der Bestattungsvorsorge wünschen.